Bettina ist für mich eine wahre Göttin!

 

Als ich sie das erste Mal treffe stehe ich vor ihrem Verkaufsstand und find sie echt mega cool.

Alles ist so schön bunt, genau so wie ich es liebe. Farbenfroh, fröhlich. Ich will sie näher kennen lernen. Was steckt hinter dieser kreativen, begabten Frau?

 

 

Bettina ist 39 alt und Mutter von drei Kindern. Sie erzählt mir vom ganz normalen Familienalltag… der Wecker klingelt, alle werden aufgeweckt, gefüttert, gewaschen, angezogen. Jeder hat irgendwie seine Aufgabe und während noch ein Becher Saft umgeschüttet wird soll Bettina die Ruhe bewahren. Und das, unter nicht ganz „alltäglichen“ Voraussetzungen.

2010 änderte sich nämlich bei Bettina das ganze Leben. Durch einen schweren Verkehrsunfall wurde ihr zweites Kind Zoe so sehr verletzt, dass sie seither querschnittsgelähmt, und eine Beatmung nur durch Maschinen möglich, ist.

Das Leben scheint wie ein Alptraum. 2 Jahre hat es gedauert bis die Familie als solches wieder einigermaßen zurück ins Leben finden kann. „Normal“ wird es wohl nicht mehr werden. Es ist natürlich nicht mehr wie vorher. Das Leben geht weiter, stets eine Devise von Bettina, so schwierig das alles für uns nachzuvollziehen ist. 

Diese extreme Situation löste in Bettina Gefühle aus wie „ich bin am Ende“, „kaputt und alleine“. Immer mehr wurde ihr bewusst, dass es sich hierbei um Gefühle aus der Kindheit handelt. Aus ihrer eigenen Kindheit.
Klinikaufenthalte zusammen mit ihrer Tochter lehrten sie, achtsamer zu sein und besser „hinzusehen“. 

Durch diese schwere Zeit entdeckte sie ihre keative Ader wieder. Bettina experimentierte mit Ton, Naturmaterialien und letztendlich fing sie das Nähen an. Es entsteht immer mehr und letztendlich ein Kreativstudio mit Röcken, Taschen, Kissen, Kleider usw. 

Meine einzige Frage an sie: „Wann machst du das alles bloß“?
Da ich selbst Mutter von zwei Kindern bin und einen Pflegefall zu Hause habe, ist mir das irgendwie ein Rätsel. Ihre Antwort dazu erstaunt mich umso mehr: „Abends wenn alle im Bett sind“.

 

Wo nimmt Bettina nur diese scheinbar unendliche Kraft her? 

Menschen glücklich zu machen und gleichzeitig abschalten nennt sie ihr Hobby, das zu einem Herzensprojekt wurde. Und das sieht man. Ich selbst bin total begeistert von ihren liebevoll ausgewählten Stoffen und Schnitten, ihren wunderbaren Ideen voller Herz, Liebe und Leidenschaft.

Enge Muster von Zeit zu Zeit zu verlassen hat Bettina aufgrund der extremen Lebenssituation gelernt. Nicht alles ist mehr möglich. Die Freiheit im Aussen ist geschwunden. Doch steckt so viel Potenzial in ihr und ich weiß, dass sie es weiß.

Bettina ist im Jahreskurs „Aloha Bewusstsein“ 2018 dabei und wie sie selbst sagt, entdeckt sie durch diesen Kurs immer mehr Seiten an ihr, die verloren gegangen sind oder die sie so nicht mehr braucht. 

Ihr wird immer und immer mehr klar was und welchen Weg sie gehen möchte. Sie möchte ihre Kreativität mit DIR teilen und dies in einem Umfeld der Natur.

 

Bettina berät Familien in ähnlichen Situationen voller Herz und Demut.

 

Bettina erhält von mir den allergrößten Respekt. Sie ist eine wahre „Aloha Goddess“ und ich bin überzeugt davon, dass wir noch viel von ihr hören werden.

Ich wünsche Bettina, trotz aller Schwierigkeiten im Alltag, ihren ganz einzigartigen Weg zu entdecken und ihn zu leben. Ich bin mir sicher sie wird durch ihre offene Art und Weise viele Menschen inspirieren.

Schaut aber gerne auf ihrer Facebookseite https://www.facebook.com/MolazoBettinaHaringer/ vorbei, dort findest du auch ihre Kontaktdaten für Beratung oder Kauf ihrer Näharbeiten.

 

 

Von Herzen freue ich mich, Bettina in meinem Jahreskurs dabei zu haben. Wir können alle viel von dir lernen.

Und wenn du auch beim Aloha Bewusstseinsjahr dabei sein möchtest, dann melde dich HIER bei mir.

Aloha, deine Irmi